Gaudiweinlese 2013

Unsere Gaudiweinlese beginnt um 10 Uhr mit einer kurzen Einweisung der Gäste in die bevorstehende Arbeit.


Dann geht es mit Traktor und Anhänger bei stahlendem Sonnenschein in die Weinberge.


Der steile Weinberg beeindruckt unsere Erntehelfer. Doch gemeinsam werden wir es schaffen!


Schnell sind die ersten Eimer voll und werden in den Sammelbehälter gekippt.


Mit dem kleinen Traktor werden die Trauben den Berg herunter gefahren und abgeladen.


Wir waren ganz schön fleißig. Der Hänger ist schnell voll.


Da haben wir uns die Pause und das Mittagessen aber verdient.


Ohne kleine Schnittwunden ging es leider nicht. Doch wir tragen es mit Humor.


Wieder im Weingut angekommen, werden die Rotweintrauben zuerst von dem Stielgerüst getrennt. Diese Arbeit übernimmt der Entrapper.


Die Maische hat eine tolle Farbe. Wie wird wohl der Wein schmecken?


Bei der Kellerführung sehen wir, wo der Wein lagert. Es gibt Edelstahltanks und Holzfässer.


Unser Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen und einer Weinprobe in der gemütlichen Weinstube.


© 2009-2014 Weingut Helmut Schmitt | Impressum | Datenschutz | design by schwan mediadesign